Januar 2018

DIE schaffen das! Theorie trifft Praxis-Forum

DIE schaffen das! Zivilgesellschaft, Verwaltung und engagierte Geflüchtete im  Zusammenspiel weiterführendes Theorie trifft Praxis-Forum zu den Auswertungen und Erfahrungen der Projekte „Engagiert in neuer Umgebung“ und „Zivilgesellschaft im Wandel“ Das Maecenata Institut und die Röchling Stiftung haben das zivilgesellschaftliche Engagement für und von Geflüchteten in Kommunen untersucht. Bei unvorhergesehenen Ereignissen, wie der vermehrten Ankunft von Geflüchteten in Kommunen, ist lokales zivilgesellschaftliches Engagement besonders wertvoll. Wir möchten Ihnen die Ergebnisse unserer beiden Projekte vorstellen und mit Ihnen darüber sprechen, ob sich Lerneffekte aus dem zivilgesellschaftlichen Engagement im Kontext Flucht und Migration auf andere gesellschaftliche [...]

Juli 2017

Strahlemann Stiftung, Talent Company

Strahlemann Stiftung, Talent Company Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler in Deutschland sehen dem Ende ihrer Schulzeit ratlos entgegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Allensbach-Studie. Sie fühlen sich nicht ausreichend über ihre beruflichen Möglichkeiten informiert, konkrete Perspektiven fehlen. Zudem erhalten gering qualifizierte Schülerinnen und Schüler erst gar keine Chance. Hauptschulabsolventen bleiben zwei von drei möglichen Lehrstellen verwehrt. 150.000 Jugendliche starten jedes Jahr ganz ohne Abschluss ins Berufsleben. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gleich null. Andererseits konnte 2015 ein Drittel der Unternehmen ihre Ausbildungsstellen nicht besetzen - fast dreimal so viele wie vor zehn [...]

Deutsche Universitätsstiftung, Stipendiatenprogramme TANDEM & WELCOME

Deutsche Universitätsstiftung, Stipendiatenprogramme TANDEM & WELCOME Laut aktuellen Untersuchungen haben es Bildungsaufsteiger, die so genannten „First Generation Students“, in Deutschland trotz aller Durchlässigkeit des Bildungssystems besonders schwer. So unter anderem die Ergebnisse der Studie „Bildung auf einem Blick 2014“ der OECD oder der Exmatrikulationsbefragung 2015 der Universität Konstanz. Fehlende Hilfe und Unterstützung  erschweren es ihnen häufig, sich in einer fremden akademischen Welt zurechtzufinden. Mit dem Stipendiatenprogramm TANDEM richtet sich die Deutsche Universitätsstiftung an Studenten aus Nichtakademikerfamilien, oftmals mit Migrationshintergrund, und vermittelt ihnen während ihres Erststudiums einen Mentor, der ihnen bei allen Fragen rund ums Studium [...]

Juni 2017

„Hybride Werkstoffe und Bauteile für den Maschinen- und Anlagenbau“, TU Chemnitz

"Hybride Werkstoffe und Bauteile für den Maschinen- und Anlagenbau", Technische Universität Chemnitz Seit mehreren Jahren fördern wir das Forschungsprojekt „Hybride Werkstoffe und Bauteile für den Maschinen- und Anlagenbau“ der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz. Einige Ergebnisse der im Rahmen dieses Projektes durchgeführten Untersuchungen sind in die Dissertationsschrift von Dr.-Ing. Ralf Bartsch, Chemnitz, eingeflossen. Seine Arbeit befasst sich mit der thermischen Analyse von Gleitketten-Fördersystemen sowie den darin eingesetzten thermoplastischen Kunststoff-Kunststoff-Gleitpaarungen. Aus den Untersuchungsergebnissen konnte Herr Bartsch ein thermisches Auslegungskriterium für Kunststoff-Kunststoff-Gleitpaarungen ableiten, welches sowohl auf Gleitketten-Förderer als auch perspektivisch auf ähnliche [...]

Mai 2017

Bayerisches Rotes Kreuz, Traumabetreuung von Kindern, Fortbildung

Bayerisches Rotes Kreuz, Traumabetreuung von Kindern, Fortbildung Syrien, Afghanistan, Somalia, Irak – tagtäglich werden wir mit den Bildern von grausigen Kriegsschauplätzen konfrontiert. Den Menschen bleibt nur die Flucht – vor Tod, Gewalt, Vertreibung und Hunger. Viele von ihnen haben Schutz in Deutschland gefunden. Doch insbesondere für Kinder sind die schrecklichen Erlebnisse schwer zu bewältigen. Nicht wenige von ihnen leiden an posttraumatischen Belastungsstörungen, die bedeutende Auswirkungen auf ihr soziales Verhalten haben können: sie sind ängstlich, traurig, schreckhaft, aggressiv oder ziehen sich völlig zurück. Auch körperliche Symptome wie Schlafstörungen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit oder Kopfschmerzen sind [...]

Maecenata Institut, Zivilgesellschaft und Kommunen

Maecenata Institut, Zivilgesellschaft und Kommunen Lerneffekte der Flüchtlingskrise für das Engagement in Krisen Ohne das große Engagement der zivilgesellschaftlichen Helfergruppen in den Kommunen wäre die Aufnahme der Geflüchteten im vergangenen Jahr nicht möglich gewesen. Nun geht es darum zu erkennen, welche Lernprozesse bei zivilgesellschaftlichen Gruppen und bei Verwaltungen angestoßen wurden und wie die Zusammenarbeit verbessert werden kann. Auch in der anstehenden Phase der Integration, die sich über viele Jahre ausdehnen wird, und bei künftigen krisenhaften Ereignissen, wird es auf die Engagementbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger ankommen. Grundlage des Projekts sind Interviews sowie Auswertungen der [...]

Maecenata Institut, Engagiert in neuer Umgebung

Maecenata Institut, Engagiert in neuer Umgebung Ermutigung und Ertüchtigung von geflüchteten Menschen zum Engagement Die Gesellschaft steht in den kommenden Jahren vor der Herausforderung der Integration der Geflüchteten. Ohne die Zivilgesellschaft wird diese nicht gelingen. Immer wichtiger wird das Engagement der Geflüchteten selbst. Sie bringen für diesen Prozess wertvolle Kompetenzen und auch kulturell sehr gute Voraussetzungen für ein aktives Engagement mit. Je aktiver sie sind, desto besser kann Integration gelingen. Das Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft führt das von der Röchling Stiftung geförderte Begleitforschungsprojekt „Engagiert in neuer Umgebung: Ermutigung und Ertüchtigung von geflüchteten [...]

Januar 2016

Vitus, Menschen mit Behinderung, Berufsausbildung, Inklusion

Vitus, Menschen mit Behinderung, Berufsausbildung, Inklusion Trotz zahlreicher Gesetze und Eingliederungshilfen – die Beschäftigungssituation von Menschen mit Behinderungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist nach wie vor schwierig. Sie sind und bleiben unterrepräsentiert. Dabei mangelt es den Wenigsten an handwerklichen Fähigkeiten. Vielmehr erschweren sowohl Informations- und Wahrnehmungsdefizite als auch Vorurteile hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Belastbarkeit, Sozialkompetenzen oder Einsatzmöglichkeiten den Zugang zum Arbeitsmarkt. Das Projekt „Gestaltung von Übergängen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt“ des VITUS e.V. fördert die berufliche Eingliederung junger Frauen und Männer mit Behinderung, die eine besonders intensive und individuelle Betreuung benötigen. Das Konzept beinhaltet passgenaue Qualifizierungen sowie unterstützende Maßnahmen einschließlich [...]

Evangelisches Kinder- und Jugendwerk Mannheim, Neugestaltung des Seilgartens „just try it“

EVANGELISCHES KINDER- UND JUGENDWERK MANNHEIM, NEUGESTALTUNG DES SEILGARTENS „JUST TRY IT“ Damit Kinder und Jugendliche zu verantwortungsbewussten, ausgeglichenen Erwachsenen heranwachsen ist in jungen Jahren die Vermittlung von Werten und Normen von besonderer Bedeutung. Soziale Kompetenzen wie Kooperations-, Kommunikations-, Konflikt- und Empathiefähigkeit sowie Zuverlässigkeit und Umsichtigkeit müssen gelernt und gelebt werden. Bei Kindern und Jugendlichen gelingt das am besten in der Freizeit. Diese Aspekte der Gemeinschaftskultur vermittelt das Evangelische Kinder- und Jugendwerk Mannheim mit seinem (Förder-)Angebot Seilgarten „just try it“. Dort entdecken Kinder und Jugendliche neue Fähigkeiten und stärken gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein, sie lernen mutig zu sein und Vertrauen [...]

Januar 2013

Christoffel-Blindenmission, Rehaklinik, Kenia

Christoffel-Blindenmission Rehaklinik, Kenia In vielen afrikanischen Ländern gilt eine Behinderung immer noch als Tabu oder sogar als Fluch. Gehandicapte Menschen werden deshalb stigmatisiert und abgeschoben. Sie fristen oftmals ein Schattendasein unterhalb der Armutsgrenze. Geeignete Reha-Maßnahmen bleiben ihnen verwehrt – auch weil es an den notwendigen medizinischen Einrichtungen und Fachkräften fehlt. In Kooperation mit dem Christoffel-Blindenmission e.V. baut die Röchling Stiftung in Kenia, im Distrikt Siaya, eine Reha-Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Der Verein kümmert sich seit vielen Jahren um deren medizinische Versorgung in Entwicklungsländern. Neben Behandlung, Therapie und Hilfsmitteln ermöglicht er ihnen auch den Zugang zu Bildung und [...]