DIE schaffen das! Theorie trifft Praxis-Forum

Home/Frühere Kooperationen/DIE schaffen das! Theorie trifft Praxis-Forum

DIE schaffen das!

Zivilgesellschaft, Verwaltung und engagierte Geflüchtete im  Zusammenspiel

weiterführendes Theorie trifft Praxis-Forum zu den Auswertungen und Erfahrungen der Projekte „Engagiert in neuer Umgebung“ und „Zivilgesellschaft im Wandel“

Das Maecenata Institut und die Röchling Stiftung haben das zivilgesellschaftliche Engagement für und von Geflüchteten in Kommunen untersucht.

Bei unvorhergesehenen Ereignissen, wie der vermehrten Ankunft von Geflüchteten in Kommunen, ist lokales zivilgesellschaftliches Engagement besonders wertvoll. Wir möchten Ihnen die Ergebnisse unserer beiden Projekte vorstellen und mit Ihnen darüber sprechen, ob sich Lerneffekte aus dem zivilgesellschaftlichen Engagement im Kontext Flucht und Migration auf andere gesellschaftliche Akutsituationen übertragen lassen:

Konkret möchten wir fragen:

  • Wie kann das Engagement der Zivilgesellschaft helfen, unvorhergesehene Ereignisse besser zu bewältigen?
  • Wie kann die Zusammenarbeit zwischen kommunalen Verwaltungen und zivilgesellschaftlichen Gruppen verbessert werden?
  • Wie können durch Engagement Brücken in die Gesellschaft gebaut werden?
  • Welche Relevanz hat das Engagement von Geflüchteten selbst?

Wir hoffen, dass unser Theorie trifft Praxis-Forum Raum für spannende Begegnungen und Gespräche bieten wird und freuen uns auf Sie!

Programm

Donnerstag, 22. Februar 2018

12 Uhr

Ankunft und Imbiss

13 Uhr

Begrüßung
• Annunziata Gräfin Hoensbroech (Röchling Stiftung, Mannheim)
• Dr. Rupert Graf Strachwitz (Maecenata Institut, Berlin)

13.15 – 15.15 Uhr

Vorstellung der Projektergebnisse „Engagiert in neuer Umgebung“
• Dr. Rudolf Speth, Maecenata Institut, Berlin
• Annette Wallentin, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V., Berlin
• Dr. Karin Stiehr, Institut für Soziale Infrastruktur, Frankfurt a.M.
• Moderation: N.N.

Pause

15.45 – 17.45 Uhr

Vorstellung der Projektergebnisse „Zivilgesellschaft und Kommunen“
• Dr. Rudolf Speth, Maecenata Institut, Berlin
• Dr. Elke Bojarra-Becker, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin
• Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung
• Moderation: N.N.

17.45 – 18.45 Uhr

Vortrag
• Prof. Dr. Frank Kalter, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung und Universität Mannheim

17.45 – 18.45 Uhr

Vortrag
• Prof. Dr. Frank Kalter, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung und Universität Mannheim

Freitag, 23. Februar 2018

9.30 – 11.00 Uhr

Fokus Religion: Rolle, Partnerschaft, Entwicklung
• Dr. Yasemin El-Menouar, Bertelsmann Stiftung
• Prof. Dr. Antonius Liedhegener, Universität Luzern
• N.N., Goethe Institut
• Moderation: Sarah Albrecht, Maecenata Institut, Berlin

Pause

11.30 – 13.00 Uhr

The Way Forward: Diskussionsrunde
• Ahmed Khamsi Bachar, ehrenamtlich Engagierter
• Georg Strasser, Unternehmer, Helferkreis Asyl Herrsching-Breitbrunn
• Dr. Andrea Kühne, Integrationsbeauftragte Neuenburg am Rhein
• Elvira Riesterer, Integrationsbeauftragte Neuenburg am Rhein
• Breschkai Ferhad, Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V., Dortmund/Berlin
• Moderation: Dr. Rupert Graf Strachwitz, Maecenata Institut, Berlin

13.00 Uhr

Verabschiedung:
• N.N. (Röchling Stiftung, Mannheim),
• Dr. Rupert Graf Strachwitz (Maecenata Institut, Berlin)

Wir freuen uns auf Sie…

…auf konstruktive und inspirierende Gespräche und hoffen, dass unser Theorie trifft Praxis-Forum die Plattform für ein interdisziplinäres Networking bilden wird.

Weitere Infos erhalten Sie unter diesem Link (PDF).

Anmeldung:
Per Mail mit dem Betreff „Theorie trifft Praxis” an: info@roechling-stiftung.panogate-projects.de
Telefonisch unter: 0621 4402-232