Name, Sitz und Gründungsjahr

unserer Organisation

Röchling Stiftung GmbH
Richard-Wagner-Str. 9
68165 Mannheim

Tel: 0621 – 44 02 – 232
Fax: 0621 – 44 02 – 111
Mail: info@roechling-stiftung.de

Sozialem Engagement traditionell verpflichtet, hat die Unternehmerfamilie Röchling im Jahre 1990 die Röchling Stiftung GmbH gegründet und mit einer Beteiligung an dem Familienunternehmen ausgestattet. Die Erträge aus dieser Industriebeteiligung, vermehrt um Zuwendungen aus dem Familienkreis, speisen die Vermögensbasis der Stiftung und ermöglichen ihr eine kontinuierliche Arbeit.

Satzung

Gesellschaftsvertrag der Röchling Stiftung GmbH Mannheim
Stand 29. Mai 2018

§1 Firma, Sitz

§2 Gesellschaftszweck

§3 Stammkapital

§4 Gesellschafter, Geschäftsanteile

§5 Teilnahme und Stimmrecht bei den Gesellschafterversammlungen der Röchling’schen Familiengesellschaften

§6 Organe

§7 Gesellschafterversammlung

§8 Kuratorium

§9 Geschäftsführung, Vertretung

§10 Geschäftsjahr, Bilanz und Ertragsverwendung

§11 Auflösung der Stiftung

§12 Änderungen des Gesellschaftsvertrages

§13 Bekanntmachung

§14 Salvatorische Klausel

Name und Funktion der

wesentlichen Entscheidungsträger

Alle hier genannten Personen erhalten außer einer Auslagenerstattung keine Vergütung.

Datum des jüngsten Freistellungsbescheids

des Finanzamtes

Finanzamt
Mannheim

Steuernummer
38146/12622

Datum der letzten Erteilung
18.05.2017

Jüngster Veranlagungszeitraum
2014-2016

Tätigkeitsbericht

Ein verantwortungsvoller und umweltschonender Umgang mit Kunststoff gehört zu den drängenden, globalen Herausforderungen unserer Zeit. Die Röchling Stiftung setzt sich dafür ein, dass technologischer Fortschritt dem Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen dient, anstatt ihn zu gefährden.

Die Röchling Stiftung ist sowohl fördernd als auch operativ tätig. Sie unterstützt Forschungsprojekte und zivilgesellschaftliche Initiativen, die zu einer Lösung der globalen Herausforderung Kunststoff und Umwelt beitragen. Mit ihren eigenen Aktivitäten verbindet die Röchling Stiftung Forscher, Aktivisten und Unternehmer miteinander und fördert ihre Zusammenarbeit.

Personalstruktur

Stellenanteile aller involvierten 109 T €.

1 ehrenamtlicher Geschäftsführer, 6 ehrenamtliche Kuratoriumsmitglieder, 3 ehrenamtliche Gesellschafter, 1 hauptamtlicher Stiftungsmanager in Vollzeit, 1 hauptamtliche Stiftungsreferentin zu 80% (bis 01.05.2019), 1 hauptamtliche Stiftungsmanagerin zu 50% (ab 01.08.2019)

Mittelherkunft und

Mittelverwendung

Einnahmen und Mittelherkunft

Eingenommene Spenden
0 €

Überschuss aus Vermögensverwaltung
626 T€

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
-666 T€

Staatliche Zuwendungen
keine

Erträge aus Leistungen
keine

Ausgaben

Aufwendungen für satzungsgemäße Fördermaßnahmen
1.775 T€

Personal-, Büro- und sonstige Verwaltungskosten
144 T€

Auf die unterschiedlichen Projekte verteilten sich die Fördermittel 2019 wie folgt:

„Stoffströme gemeinsam denken – Wege zum Upcycling“, Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

445 T€

„Biological solution for global challenges: Polymers bio-degradation by biological systems“, CSIC – Consejo Superior de Investigaciones Cientificas, Dr. Federica Bertocchini

434 T€

“Maritime Müllabfuhr / See-Elefant”, One Earth One Ocean e.V.

269 T€

„Act on Plastic Challenge – Soulincubator”, Project Together  

110 T€

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

50 T€

„Forschungs- und Ausbildungsprogramm GAME 2019 – Global Approach by Modular Experiments“ ,GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

48 T€

Bundesverband Deutscher Stiftungen

12 T€

 Studierendenkongress „packaging, environment, future“, DVI – Deutsches Verpackungsinstitut & Der Grüne Punkt

 10 T€

Röchling Kapelle                          

12 T€

POLYPROBLEM Initiative

20 T€

Einen Auszug aus unserem Jahresabschluss aus dem Jahr 2019 stellen wir Ihnen hier per Download zur Verfügung:

Röchling Stiftung Jahresabschluss 2019

Gesellschaftsrechtliche

Verbundenheit

100 Prozent Beteiligung an der Röchling Stiftungszentrum GmbH, Mannheim

Namen von juristischen Personen

Die Röchling Stiftung finanziert sich aus Kapitalerträgen und Zuwendungen aus der Familie Röchling.
Einzelspenden, die über 10% der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gibt es nicht.