Herzlich willkommen
bei der Röchling Stiftung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Konsequent in Verantwortung.

Die Familie Röchling blickt auf eine beinahe 200-jährige Tradition zurück. Sie hat ihre unternehmerische Verantwortung schon früh auch als soziale Verpflichtung verstanden und bereits im 19. Jahrhundert wohltätige Einrichtungen für ihre Mitarbeiter, aber auch für die Bevölkerung insgesamt errichtet. Heute setzt die Familie ihr soziales Engagement mit der Röchling Stiftung fort, die sie mit einer Beteiligung an dem Familienunternehmen ausgestattet hat.

Nachdem sich das Familienunternehmen inzwischen zu einem führenden Anbieter innovativer Produkte aus Hochleistungs-Kunststoffen entwickelt hat, kann die Stiftung auf eine hohe Kompetenz im Bereich Kunststoff zugreifen und wirkungsvoll zum Schutze der Umwelt einsetzen. Über die Themenbereiche Kunststoff und Umwelt hinaus, setzt die praktische Arbeit der Stiftung schon bei der beruflichen Weiterbildung hauptamtlicher Helfer unterschiedlicher Lebensbereiche an. Mit individuellen und zielgerichteten Professionalisierungsmaßnahmen wird Engagement effektiver und mitmenschliche Hilfe nachhaltiger.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der Stiftung.

Wir suchen einen Stiftungsmanager (m/w) in unserem Stiftungszentrum in Mannheim.

Die Röchling Stiftung engagiert sich in dem Themenkreis „Kunststoff und Umwelt“. Einen zweiten inhaltlichen Schwerpunkt der Stiftungsarbeit bildet die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements unter dem Leitmotiv „Hilfe für Helfer“.
Wenn Sie sich berufen fühlen, die Arbeit unserer Stiftung aktiv mitzugestalten und in die Zukunft zu führen, gerne Verantwortung übernehmen und an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Erfahren Sie mehr

Unternehmerfamilie mit Tradition

Sozialem Engagement traditionell verpflichtet

Über uns

Aktuelle Kooperations-Projekte

der Röchling Stiftung

Christoffel-Blindenmission

Rehaklinik, Kenia

In vielen afrikanischen Ländern gilt eine Behinderung immer noch als Tabu oder sogar als Fluch. Gehandicapte Menschen werden deshalb stigmatisiert und abgeschoben. Sie fristen oftmals ein Schattendasein unterhalb der Armutsgrenze.

Erfahren Sie mehr

One Earth,

One Ocean

Die Verschmutzung der Weltmeere, Flüsse und Seen durch Plastikmüll ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.

Erfahren Sie mehr

Maecenata Institut,

Lerneffekte der Flüchtlingskrise für das Engagement in Krisen

Ohne das große Engagement der zivilgesellschaftlichen Helfergruppen in den Kommunen wäre die Aufnahme der Geflüchteten im vergangenen Jahr nicht möglich gewesen.

Erfahren Sie mehr

Vitus, Menschen mit Behinderung, Berufsausbildung, Inklusion

Trotz zahlreicher Gesetze und Eingliederungshilfen – die Beschäftigungssituation von Menschen mit Behinderungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ist nach wie vor schwierig.

Erfahren Sie mehr